fbpx

Köpenick: Berlin von seiner besten Seite!

Köpenick ist Berlin. Und irgendwie auch anders. Es gibt mehr Wasser, mehr Natur, mehr Ruhe. Bis zur Eingemeindung 1920 war Köpenick eine eigene Stadt. Heute gehört es zum Bezirk Treptow-Köpenick. Wer hier lebt, profitiert von einer gewachsenen urbanen Infrastruktur mit Cafés, Bars, Einkaufszentren, Museen, Kinos, Galerien, Theatern und Parks. Eben die ganze Vielfalt, die Berlin so bietet. Und deshalb gehört Köpenick zu den attraktivsten Berliner Wohnbezirken.

Mehr Altes. Mehr Schönes. Mehr Genuss.

Leben mit mehr Atmosphäre

Beim Spaziergang durch die malerische Altstadt spürt man das Kopfsteinpflaster unter den Schuhen. Das Auge streift rote Ziegelmauern, Stuckfassaden, herrschaftliche Altbauten. Zwischen allen großen und kleinen Sehenswürdigkeiten thront selbstbewusst das bekannte Rathaus. Historisches Flair liegt in der Luft. Mitten im Zentrum liegt auch Schloss Köpenick. Dort rastet man im Schlosscafé oder lässt die Seele auf der Parkbank baumeln. Noch mehr Erlebnisse für alle Sinne liefern Altstadt-Events, z.B. Open-Air-Konzerte, der Köpenicker Winzerfrühling oder der Köpenicker Sommer mit Festumzug.

Natürlich kann man in Köpenick auch Einkaufen wie in der Großstadt. Das Forum Köpenick ist die erste Adresse, wenn es um Shopping mit allen Facetten geht. Zahlreiche Geschäfte bieten alles rund um Mode, Einrichtung, Elektronik, Dienstleistungen und Gaumenfreuden. Entlang der Bahnhofstraße befinden sich weitere Shops und Läden. Wer seinen Gaumen mit leckeren Produkten aus der Region verwöhnen möchte, besucht die Wochenmärkte am Bahnhof Köpenick sowie auf dem Schlossplatz.

PLAN - PRICE

Description

Mehr Grün. Mehr Wasser. 

In und um Köpenick machen
Wasser und Natur so richtig
Lust auf Aktivität.

Zuhause im Märchenviertel 

Baumgesäumte Straßen,
großzügige Rasenflächen und
blütenreiche Gärten. 

Katzensprünge und Kurzstrecken

Alles Kurzstrecke:
S-Bahn-Station, Supermarkt, Schule.
Ganz Berlin liegt vor der Haustür.